Selbst gemacht – Cider: Abfüllen

Vor sechs Tagen war es soweit. Der fertig vergorene Cider wurde mit der berechneten Menge von 11.6 Gramm Traubenzucker pro Liter (mit etwas Wasser aufgelöst) versetzt um eine Karbonisierung von ca. 6.5 Gramm CO2 pro Liter zu erreichen.

Dann erfolgte die Nachgärung bei Zimmertemperatur in der Flasche – ähnlich wie beim Sekt.

Heute habe ich eine Flasche kühlgestellt und verkostet:

Sehr lecker! Feinperlig, fruchtig und leicht herb mit angenehmer Säure. Ca. 10% Volumenprozent Alkohol.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.