Alte Gemäuer – Burg Thurant

Zwei Wochen nach dem Project Eck Megaevent waren wir wieder einmal zu Besuch im „Eck-Land“. Diesmal wollten wir auch einmal einen Cache in der Natur suchen.

Nach dem Flohmarkt in Winningen ging es kurzentschlossen zur Burg Thurant.

Dort gab tolle Ausblicke…

Zwei Caches standen zur Auswahl. Für James Bond war die Zeit zu kurz, also wollten wir den Multi Die geteilte Burg V2.0 „mal eben“ machen.

Die Burgbesichtigung fiel leider aus, da Hunde auf der Burg leider keinen Eintritt erhalten.

Der Multi stellte sich dann aber als etwas anstrengender als erwartet heraus. Bei den sommerlichen Temperaturen war das eine schweißtreibende, aber sehr schöne Wanderung, die uns gut gefallen hat.

Alken an der Mosel haben wir dann auch noch besucht.

Dann ging es schnell nach Hause zu Kaffe und Kuchen. Für den späten Nachmittag stand noch ein Besuch im Kletterwald Bendorf auf dem Programm.

Das war ein schöner Ausflug.

 

6 Antworten auf „Alte Gemäuer – Burg Thurant“

    1. Danke für den Kommentar.
      Wir fahren auch immer wieder gerne dorthin.
      Die Region bietet viele lohnende Ausflugsziele. Wenn man dort aufgewachsen ist, nimmt man das alles als alles wie selbstverständlich hin – mit über 20 Jahren Abstand weiß man das wieder besser zu schätzen.

    1. Danke :-).
      Das war auch eine sagenhafte Aussicht.
      Auf jeden Fall ein empfehlenswerter Ausflug. Der James Bond Cache soll auch sehr schön sein… Vielleicht beim nächsten Besuch :-).

      Liebe Grüße

      Joachim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.