Am (Jade)-Busen der Natur – Dangast

Nachdem wir den Vareler Hafen besucht haben, sind wir noch die 6 Kilometer bis nach Dangast gefahren.

Hier war einiges los. Vorbei an dem Wegweiser (Das Wattenmeer hat schon einmal gestimmt 😉 ) ging es in Richtung Kurhaus.

Da es heute recht kräftig wehte läutete die Warnglocke dieses Denkmals. Es erinnert an die Opfer vergangener Fluten und ist ein Mahnmal für die ständige Bedrohung der Küste.

 
Hier gibt es schöne Einblicke…
 

Das Wattenmeer…

Am Strand blühte und duftete diese Hundsrose.

Im Schlickwatt gibt es bizarre Muster.

Hier der Thron des Kaisers Butjatha.

 
Hier der Standabschnitt unterhalb des Kurhauses. Das Geestkliff ist gut zu sehen.
 
 
Interessant was hier so alles herumsteht…
 

Himmel und Watt…

 
Das Geestkliff ist hier mit Backstein gesichert.
 

Von oben hat man eine gute Aussicht.

An der Mauer gab es viel zu entdecken…

Der brühte Regenbogenpottwal…

Und der Regenbogen unterhalb des Dangaster Kurhauses.

Das Kurhaus war sehr gut besucht. Darum haben wir – auch in Anbetracht unserer bereits überfüllten Mägen – auf den legendär leckeren Rharbarberkuchen im Dangaster Kurhaus verzichtet. Da werden wir wohl wiederkommen müssen :-).

Hier noch ein Blick auf den Arngaster Leuchtturm. Dort befindet sich ein herausfordernder Earthcache, dem ich mir schon einmal notiert habe. Ein Event findet dort wohl auch in Kürze statt.

So ging der Tag viel zu schnell vorbei.

 

5 Replies to “Am (Jade)-Busen der Natur – Dangast”

  1. Tja, da lese ich gerade „irgendwo nebenan“, dass ja die Geocaching-Blogs tot seien (hmmm, stimmt, meins auch), dass ja jedes Thema x-mal durchgekaut wurde, dass es sowieso keinen Sinn macht, GC-Blogs zu lesen …

    … und dann klicke ich einen Tab weiter … sehe Bilder … fühle Fernweh … und könnte die Familie gleich wieder einpacken (und dabei sind wir erst gerade aus Rügen zurück) … seufz …

    Deshalb einfach mal: DANKE !!!

    Gruß
    ein großes Z vom Team zZZz (hört auch auf den Namen Dirk)
    südlich von Ulm

  2. Hallo Joachim,
    ich finde Deinen gesamten Blog klasse, besonders die Reiseberichte mit den tollen Fotos.
    Super auch der Bereicht über Varel/ Dangast, zumal wir letztes Jahr auch für einen Kurzurlaub
    dort gewesen sind. Der Earthcache am Leuchtturm steht auch noch auf meiner Wunsch-Liste

    Weiter so.
    Viele Grüße
    Swen aka Waschbär9

  3. Moin,

    da bekomme ich ja richtig Sehnsucht…
    Wie oft haben wir schon an diesem Strand gelegen…herrlich.
    In dem Haus auf Bild 3 haben wir unseren letzten Aufenthalt in Dangast verbracht.
    Ohje, Fernweh, ich hör Dich klopfen.
    Danke für die schönen Bilder!
    Gruß
    Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.