Rezension: Kreative Foto-Aufgaben

Wieder einmal hat mir der Humboldt Verlag ein interessantes Buch zur Rezension geschickt.

Kreative Foto-Aufgaben – Woche für Woche bessere Fotos von Lars Poeck

Wie der Titel es schon vermuten lässt, ist das Buch eine Anleitung für ein Projekt 52. Dies bedeutet, dass man sich für ein ganzes Jahr Woche für Woche kreativen Fotoaufgaben stellt.

Also nix wie raus aus der Komfortzone und ran an die Kamera!

Das Buch ist zugleich Anleitung, Hilfestellung, Inspiriration und Herausforderung.

Zunächst gibt es eine Teil, der sich mit Kreativität, Stil und Gestaltung beschäftigt. Hier gibt es viele Beispiele und auch Übungen. Die Grundlagen der Technik und der Kamera werden erläutert in dann geht es los mit den 52 kreativen Fotoaufgaben.

Die Aufgaben sind sowohl für Einsteiger als auch für ambitionierte Fotografie-Amateure gedacht. Immer wieder geht es um die Anwendung klassischer Gestaltungsregeln. Alle Bereiche der Fotografie können so entdeckt werden.

Jede Aufgabe beginnt mit der Beschreibung des Projekts der Woche. Dazu gibt es dann Hinweise und zur Anregung einige Beispiele.

Wem das immer noch nicht gereicht hat: Am Ende des Buches gibt es noch eine ganze Reihe an Kreativen Fotospielen!

Das Buch könnt Ihr hier bestellen:

Über den Autor des Buches:

Lars Poeck ist ein Berliner Fotograf und Blogger. In seinem Blog ig-fotografie.de schreibt er selbst über sich: Was anfangs nur als Dokumentation meines eigenen fotografischen Fortschritts gedacht war, hat sich schnell zur Ratgeber-Seite für Fotoanfänger, Fotolocation-Tippseite und Community für Fotografen entwickelt. Es motiviert mich den Besuchern dieser Webseite Tipps zu geben, ihnen Lust zum machen auf das Thema Fotografie und mit ihnen gemeinsam zu lernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.