NipponCon 2017

Auch in diesem Jahr konnte ich die NipponCon im Gustav-Heinemann-Bürgerhaus in Vegesack wieder besuchen. Diesmal am Sonntag.

Die NipponCon ist eine Convention fuer Anime, Manga & Japan Begeisterte. Dort versammeln sich viele Fans der oben genannten Bereiche, um Gleichgesinnte zu treffen, aber auch um das Convention Programm zu geniessen.

 

In diesem Jahr habe ich viele Fotos gemacht. Vielen Dank an die Cosplayer 🙂

 

Das Wetter war am Sonntag schon wieder besser. Vor dem Bürgerhaus war reger Betrieb.

Und wie im letzten Jahr frage ich mich: Wo ist das Bestimmungsbuch für Cosplaycharaktere wenn man es braucht (so mit Farbtabelle). Ich habe einiges erfragt und einiges recherchiert. Ich bin für jede Hilfe dankbar :-).

 

Als erstes hab ich das Ohngesicht aus „Spirted Away“ (Chihiros Reise ins Zauberland) entdeckt. Ich liebe diesen Film.

 

Das Ohngesicht war auch sehr friedlich ;-).

 

Diesmal vor der Kamera ;-). Viele Grüße :-).

 

Ein Steam Punk Cosplay.

 

Prinz Noctis aus Final Fantasy XV war auch zugegen. Die Haare sind übrigens echt :-).

Shu Zo aus „Show by Rock!!“ und Jane aus „Tarzan“.

 

Captain Jack Sparrow mit dem legendären „Glas voll Dreck“.

 
Kida Nedakh aus „Atlantis: Das Geheimnis der verlorenen Stadt“

 

 

Ein Cosplay einer „männlichen Prostituierten“.

 

 

Syo Kurusu in der Maji LOVE 1000%-Version aus dem PS4 Spiel und dem gleichnamigen Anené „Uta no Prince-sama“.

 

 

Star Guardian Janna und Star Guardian Lux aus „League Of Legends“.

 

Über dieses Cosplay habe mich besonders gefreut: Humbert von Kikkingen oder kurz: „Der Baron“ aus dem Studio Ghibli Anime „Das Königreich der Katzen“ und auch aus „Stimme des Herzens“.

 

 

Hier eine Begegnung mit John Snow aus „Game of Thrones“.

 

Little Red Riding Hood.

 

Die Pose hat mir sehr gut gefallen.

 

Hier seht ihr Elsa aus „Frozen“.

 

Harley Quinn (Suicide Squad) und Ciel aus „Black Butler“

 

Yuri und Victor aus „Yūri!!! On Ice“.

 

 

 

DAICON Girl.

 

Auch hier ein schönes Cosplay. Wer kennt es?

 

Ein Mandalorianer aus dem Star Wars Universum.

 

Sehr schöne Cosplays. Dia Kurosawa und You Watanabe aus „Love Live! Sunshine!!“.

 

Ich glaube hier sind Mila und Victor aus „Yuri!!! On Ice“ zu sehen. Rechts bin ich noch auf der Suche.

 

Loki Laevatein aus „Kamigami no Asobi“ im god Mode.

 

 

Das hat auch in diesem Jahr viel Spaß gemacht :-).

 

4 Antworten auf „NipponCon 2017“

  1. Uh jetzt hab ich doch was ganz Wesentliches vergessen^^‘
    Vielen lieben Dank für die Fotos, die sind echt toll geworden. Auch die Fotos der anderen Cosplayer sind echt klasse.

    Nochmal liebe Grüße
    Sim

  2. Hallihallo 🙂
    Ich habe das Cosplay vom „PS4-Spiel, J-Pop“, gemacht… das Spiel bzw. der Animé heißt Uta no Prince-sama und mein Charakter ist Syo Kurusu, hier in der Maji LOVE 1000%-Version.

    Viele Grüße
    Sim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.