Nicht mehr lange dann ist er voll…

Das wollte ich schon immer ausprobieren. Dank neuer Kamera ist es nun auch technisch möglich.

Mondfotografie: Erster Versuch mit der neuen Sony Alpha 57 nach folgendem Tutorial

Aufgenommen mit Brennweite 300mm + Klarbildzoom x2, ISO 400, -2EV, 1/160s, F9, etwas nachbearbeitet (crop, schärfen) mit Snapseed auf dem iPad.

Mit dem Ergebnis bin ich schon recht zufrieden.
Nun warte ich auf eine klare, windstille Nacht und den Vollmond. Zappelte das alte Stativ heute bei dem Wind doch wie ein Lämmerschwanz. Die Aufnahmeversuche des Sternenhimmels waren arg verwackelt. Ohne Wind geht das sicher besser. Ein Fernauslöser wird auch ein wenig helfen und ist schon bestellt. Darüber werde ich noch später berichten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.