Feb 082014
 

Was macht man an einem Winterabend in der Woche bei 30 Km/h Wind bei -4°C?

Richtig – Nachtfotos an zugigen Ecken in Bremen :-).

So ging es zusammen mit einem Kollegen mit der Straßenbahn in die Nähe des Schnoorviertels. Hier haben wir (noch zu zweit) die ersten Aufnahmen gemacht. Es war aber noch recht hell.

 

Weiter ging es zur Baumwollbörse. Hier gab es nette Durch- und Einblicke.

 


Interessante Linien auf dem Weg zum Bremer Dom.

 

Der Bremer Dom.

Und Bremens gute Stube – das Rathaus.

Die Durchfahrende Staßenbahn und die wehenden Bremer Flaggen geben der Szene etwas dynamisches.

Einmal von vorn…

Und ohne Straßenbahn.

Der Schütting in goldenem Licht…

Die Bremer Stadtmusikanten – Dank des unangenehm kühlen Wetters einmal ohne Touristenwolke – nur in Begleitung ihrer Schatten.

 

Das Bremer Rathaus mit dem Eingang zum Ratskeller.

 

Dann ging es weiter zur Böttcherstraße. Hier trafen wir (dank Google Hangout) die beiden anderen Fotografen der Google+ Gruppe.


Dann ging es in anderer Zusammensetzung noch zur Schlachte. In dieser Jahreszeit muss man als Fotograf recht leidensfähig sein.


Und zum noch einmal zum Bremer Marktplatz.

Die 4 Stunden vergingen wie im Flug. Mit dem Zug ging es wieder nach Hause zum Auftauen :-D.

Ein interessanter Ausflug. Vielen Dank an Jens, Ingo und Christine für den interessanten Abend.

Der Autor: Joachim Nell

avatarIch schreibe über vieles das mich interessiert und bewegt. Fotografie, Technik, Reisen, Grillen, Kochen und Backen. Wenn Euch meine Beiträge gefallen, dürft Ihr diese gerne teilen und kommentieren :-)

  2 Responses to “Nachtfotos in Bremen – Treffen mit Google Gruppen-Mitgliedern”

Comments (2)
  1. avatar

    Eine ganz glänzende Serie ist dir da gelungen, Joachim!
    Danke für diesen ersten Fotoausflug und die Unterstützung.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)